Kommentare 0

Hase_Performance_OST

Vertonung einer Performance von Robin Laufenburg.
Präsentiert bei der 1. Robin Laufenburg Show am 28. Juni im Sputnik.

Film von Robin Laufenburg

Die Performance wurde gefilmt von Philipp Wachowitz, einige Szenen wurden in den Film eingebaut.

Die meisten Filmsequenzen sind von Robin gefilmte Szenen. Ergänzend wurden jedoch Vereinzeltes aus anderen, bekannten Filmprojekten (v.A. David Lynchs ‘Rabbits’ / Richard Kellys ‘Donnie Darko’) sowie eine Aufzeichnung von Joseph Beuys’ Peformance ‘Wie man dem toten Hasen die Bilder erklärt’ eingebaut.

Die Performance ‘Wie der tote Hase die Bilder erklärt’ fand im Rahmen der Robin Laufenburg Show (https://www.facebook.com/DieRobinLauf…) statt.
Teil dieser war (neben Dean und Robin) Freddy Dreier.

Zur Performance

In Kategorie: Ohrentheater

Über den Autor

Veröffentlicht von

Dean Ruddock, wurde 1992 als Ergebnis verschiedener Migrationsbewegungen in Paderborn geboren, war mal Musiker, ist dann über das Poetry-Slam-Format zum Filmemmacher, Veranstalter, Herausgeber, Poet und Workshopleiter geworden.

Schreibe eine Antwort