Blog

Sporadische Ausführlichkeiten…

4. Paderborner Videoslam

Design by Olivier Kleine

Gedichtete Geschichten und Gedichte, die Geschichten erzählen, gepaart mit Bild & Ton. Die Kreativität von jungen Kameraleuten und Schreiberlingen, vereint in gemeinsamen Gesamtkunstwerken.
Es werden Poetry Clips von amtierenden Poet_innen gezeigt und das Publikum darf nach dem Slam-Prinzip entscheiden, welcher am besten gefällt.

Neben einigen bekannten Gesichtern wird auch die ehemalige Vize-U20-Meisterin im Poetry Slam, Sarah Lau, zum zweiten Mal dabei sein. Außerhalb des Wettbewerbes wird Dean Ruddock eine Performance aus Licht, Text und Musik beisteuern. Auch die heimlichen Stars der Paderborner Lesebühne „Lyriker Lounge“, Markus Lauert und Robin Laufenburg, haben angekündigt sich am Audiovisuellen zu versuchen.

Professionell begeleitet werden die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von den Filmemachern und Fotografen Jan-Olaf Scholz, Luca Backhaus und Philipp Wachowitz. Um Animationen kümmert sich Julian Bornemeier. Mitwirkende: Robin Laufenburg, Frederik Dreier, Sarah Lau, Luca Backhaus, Julian Bornemeier, Lena Johanna Dammenhayn, Philipp Wachowitz, Jan Olaf Scholz, Markus Lauert und Dean Ruddock

Die Veranstaltung findet im Rahmen von Nachtfrequenz 2016 statt.
Weitere Kooperationen: Zwischenstand e.V., Raum für Kunst e. V. und das Kulturamt Paderborn

https://www.facebook.com/events/1810779395808730/

In Kategorie: Blog

Schirmherrschaft zum Kreativwettbewerb „Was ist schon Armut?“

 

Neuen Westfälische, 02.02.2016
was-heisst-schon-arm---plakMan bat mich, die Schirmherrschaft für einen Kreativwettbewerb des frisch gegründeten Bündnisses Der Kreis Paderborn hält zusammen zu übernehmen. Leitfrage ist „Was heißt schon arm?“, denn das Bündnis hat sich zusammengschlossen um die Armut im Kreisgebiet zu bekämpfen.
Hiermit geht ein Aufruf an 6-21 Jährige, einen kreativen Beitrag zum Thema in (fast) beliebiger Form einzureichen. Das kann ein Slam-Text sein, ein Song, ein Bild oder Kurzfilm um nur einige mögliche Ausdrucksformen zu nennen.
Einsendeschluss ist der 15.04.2016, Beiträge können u. a. unter dieser Mailadresse eingereicht werden:

wettbewerb@der-kreis-paderborn-hält-zusammen.de

weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es hier, oder in diesem Artikel der Neuen Westfäslischen.

Außerdem haben sich die Verantwortlichen des Bündnisses die Mühe gemacht einige sehr interessante Informationen zu bündeln, siehe hier.

Ich lade alle dazu ein, sich dort ein wenig zum Thema zu informieren, da Armut immer wieder in anderen Diskussion missbraucht wird um Stimmung zu machen.
Danke für’s lesen.